Sie sind hier:  >>> SCHULUNGEN 

Schulungen

 

Hohlstrahlrohrtraining



Unser Trainingsprogramm ist ein spektakulärer Kontrast zu den bereits am Markt befindlichen Systemen wie Brandhäuser oder Brandcontainer, da alles im Freien und unter Beobachtung von allen Teilnehmern stattfindet. Unser Hohlstrahlrohrtraining ist optimal auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Feuerwehren ausgerichtet und umfasst folgende Leistungen:

 

Brandschutzunterweisung



Handfeuerlöscherunterweisung nach Arbeitsstättenverordnung


RFS setzt neue Maßstäbe in der Brandschutzerziehung. Die Teilnehmer werden von Anfang an professionel in die Thematik der Brandenstehung und deren Bekämpfung eingewiesen. RFS setzt hier auf aktive Interaktionen zwischen Brandschutzbeauftragten und den Teilnehmern.

Nur soviel Theorie wie nötig - und mehr spannende Praxis, das ist das Konzept der RFS - Brandschutzunterweisung.


Arbeitsstättenverordnung, Arb. Stätt. V (Bundesrecht)
§ 13 Schutz gegen Entstehungsbrände
§ 53 Instandhaltung und Prüfung von Sicherheitseinrichtungen

Arbeitsschutzgesetz, ArbSchG
§ 10 Notfallmaßnahmen, Erste Hilfe, Brandbekämpfung u.
Evakuierung von Personen.
VBG 1 § 7, VBG 1 § 43, VBG 125 § 5

Krankenhausrichtlininen Vds2226 7.7/Regel ZH1/201 VdS2001 5.2
Geschäftsverordnung: § 19
Unfallverhütungsvorschrift VBG 1 und GUV 0.1.

 

 

Flash-Box Heißausbildung



Das Üben in der Flash-Box garantiert höchste Trainingsleistung mit maximalem Effekt. Durch die mobilen Wände und das flexible Modulsystem kann das Übungsszenario schnell verändert werden.
Somit werden die Teilnehmer immer wieder vor neue veränderte Aufgaben gestellt.

 


Ständig wechselnde Übungsszenarien!


 


Die Teilnehmer müssen lernen, sich den veränderten Umständen anzupassen um mit ihnen richtig umzugehen … so, wie es imBrandfall der Fall ist.

 

 

Flächenbrand-Training


Zusätzlich kann anschließend noch das Lenken der Flamme mit der großen Brandwanne (ggf. auch mit Flüssiggas) geübt werden.


 

 

Eventschulungen


Wir animieren Ihre Werkstatt, das Lager, ein Labor oder ein Büro mit Akustik- und Lichteffekten und mit künstlichem Feuer. Über eingespielte Sounds wird ein realistisches Szenario erzeugt.
Ebenso kann auf diese Art und Weise ein Themenraum für Kinder, Pflegepersonal, Hotelangestellte, Lehrer, Autohäuser u.v.m. erstellt

So entsteht realitätsbezogenes Lernen über das Verhalten im Brandfall, bei Umweltkatastrophen, Autounfällen usw.


 


Wir installieren in Ihrer Werkstatt oder in Ihrem Büro eine Ton-, Licht- und Rauchshow. Der Raum wird anschließend über ein Nebelgerät komplett verraucht. Die installierten künstlichen Feuer
erzeugen ein realistisches Flammenbild innerhalb des Rauches. Über die eingespielten Tonsequenzen wird ein ohrenbetäubendes Klangbild erzeugt, das in dieser Situation absoluten Stress erzeugt.
Durch den Einsatz von zusätzlichen Stroboskopen kann der Stresseffekt noch dramatisch erhöht werden.


 






(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten  |